Stammtisch vom 11.7.2014

Triebwagen und Triebzüge

Am Freitag, den 11.7.2014 treffen wir uns wieder in der Schützenlust in Solln zum MUCIS.

Das Juli-Thema: „Triebwagen und Triebzüge“.

Ein Triebwagen ist ein einzelner, angetriebener Wagen, der allein oder zusammen mit Steuer-, Mittel- und Beiwagen als Zug eingesetzt wird. Gewisse Triebwagen können anstelle einer Lokomotive einen Zug befördern. Ein Triebzug ist eine mit eigenem Antrieb versehene, im Regelbetrieb nicht trennbare Einheit aus mehreren Fahrzeugen (sagt Wikipedia).

Egal ob Schienenbus oder ICE: alles ist diesmal möglich. Für Freunde der

  • Epoche I: Kittel-Damptriebwagen, Wittfeld-Akkumulatortriebwagen (AT 543/544), preuss. ET 831 bis ET 842 (ET87)
  • Epoche II: Schienenzeppelin, Fliegender Hamburger, BBÖ DT1, Roter Heuler, Wismarer, Micheline
  • Epoche III: Schienenbusse, Eier-Köpfe, TEE-Triebzüge, Settebello, Gläserner Zug, Senator, Schi-Stra-Bus, Roter Pfeil
  • Epoche IV: ICE, Northlander, TGV, Koploper, Donald Duck, BR 624, Transalpin, BR 610, Cisalpino
  • ab Epoche V: Velaro, Desiro, Flirt, AVE, RegioShuttle, Talent, Coradia, Allegra, GTW, Thalys, LINT, Talgo, Acela, X2000

Es gab auch Gepäck-, Post-, Aussichts-, Zahnrad-, Experimental-, Doppelstock-, Schmalspur-, Güter-, Turm-, Gelenk-Triebwagen und natürlich Straßenbahn-, U-Bahn, S-Bahn-Triebwagen bzw. Triebzüge.


Ein Gedanke zu „Stammtisch vom 11.7.2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.