Stammtisch vom 5.4.2007

Win-Digipet und Baureihe 86

Hallo MUCIS,

wegen des bevorstehenden Osterfestes findet unser April-Stammtisch schon diesen Donnerstag statt. Folgendes erwartet Euch diesmal:

Thema 1:
Andreas W. stellt uns das PC-Steuerprogramm „Win-Digipet“ für die Modellbahn vor.

Thema 2:
Die Baureihe 86 war eine Einheits-Güterzugtenderlokomotive der Deutschen Reichsbahn. Sie war für den Einsatz auf den Nebenstrecken vorgesehen und wurde von fast allen für die Reichsbahn tätigen Firmen geliefert. Von den 750 Exemplaren gingen nach dem zweiten Weltkrieg 175 an die Deutsche Reichsbahn der DDR, 375 an die Deutsche Bundesbahn, einige Exemplare (um die 60), die nach dem Krieg in Österreich verblieben, kamen zur ÖBB und der Rest zur PKP. Die Bundesbahn musterte ihre letzte Lok erst 1974 aus, die meisten von ihnen waren in Nürnberg für die fränkischen Nebenstrecken (auch Personenverkehr) und den dortigen Rangierbahnhof stationiert. Das erste Märklin-Modell erschien 1951 als TT800 und bis heute folgten mehr als 20 Versionen davon, viele davon in Startpackungen und Zugsets. Fleischmann, Gützold, und Piko haben ebenfalls ein H0-Modell gefertigt.

Laßt uns doch mal die verschiedenen Ausführungen vergleichen …

Ich freue mich wieder auf eine gemütliche Stammtisch-Runde; bis morgen dann

Obelix

Wir hatten einen schöen Abend mit einer Mischung aus Präsentation mit Praxis und Fahrthema.
Die computergesteuerte Modellbahn wurde an Beispielen anschaulich dargestellt und sorgte bis zum Ende des Stammtisches für Diskussionsrunden und Fachsimpeleien. Unser Fahrthema BR86 wurde leider nciht so vielfältig präsentiert wie sonst üblich. Da dachte wieder ´mal jeder: Die Lok, die ich habe bringt doch schon ein anderer mit…..

Wie ist es aber so bei Vorträgen: Wenn alles schläft und einer spricht …..

Stammtischbilder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.