Stammtisch vom 16.11.2007

Altbau-E-Loks

Hallo MUCIS,

am Freitag ist der November-Stammtisch zum Thema Altbau-E-Loks in der Schütztenlust.

Ich habe keine richtige Definition von „Altbau-E-Lok“ im Web gefunden, aber gemeint sind natürlich alle E-Loks vor den Einheits-Baureihen oder auch vor dem 2. Weltkrieg. Einige Beispiele: E 04, E 16, E 18, E32, E 44, E 63, E69, E 70, E 80, E 91, E 94, usw.

Altbau-E-Loks (ohne Einschränkung) bedeutet sowohl Stangen-Loks aus auch Einzelachsantrieb, Rangierloks, Güterzugloks, Personenzugloks, Gelenk-Lokomotiven und Einrahmen-Loks, egal ob Tatzlager- oder Buchli-Antrieb, mit oder ohne Vorlaufachsen, egal welche Epoche, ob Einzelstück oder Allerwelts-Lok, ob DB oder Ausländische Bahn.

Natürlich wäre ein passender Zug zur jeweiligen Lok schön … 😉

Ich freue mich schon auf interessante Modelle und hoffe viele von Euch am Freitag zu treffen.

Viele Grüße

Obelix

Das war doch wieder mal klasse. Ich selbst bin kein Freund der alten E-Loks, aber diesmal war ich schon von der Klasse und der Schönheit der Modelle überwältigt. Das ist doch immer das gleiche, wenn die Zugbildung einigermaßen stimmt, gibt es keine häßlichen Züge mehr, sondern höchstens noch welche, die man selbst nicht zu Hause braucht, aber trotzdem schön sind. Diese ganzen Altbau-E´s …. Muss wohl eine interessante Zeit in 87:1 gewesen sein. 😉

Stammtischbilder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.